Sambo

Sambo

Sambo wurde für die Nahkampfausbildung der Sowjetarmee entwickelt und ist ein Kampfsport mit Elementen aus vielen anderen Kampfsportarten wie dem Judo, dem Jiu-Jitsu oder dem Ringen.

Sportstätten Trainingszeiten

Sambo im SCI

Sambo ist ein Kampfsport, der sich aus dem japanischen Jiu-Jitsu, dem Ringen und den traditionellen Kampfkünsten ableitet. Ursprünglich wurde Sambo von der sowjetischen Armee entwickelt, um die Nahkampfausbildung ihrer Soldaten zu verbessern. Ziel waren effektive Kampftechniken.

Sambo – Ein Kampfsport, zwei Wettkampfstile Die Regeln im Sport Sambo ähneln denen im Judo oder Freistilringen. Würfe und Hebel auf Arme und Beine sind erlaubt; Würgegriffe verboten.

Combat Sambo ist mit modernen Mixed-Martial-Arts vergleichbar. Die Kämpfer treten gut geschützt gegeneinander an. Die Regeln lassen viel Freiraum – neben Würfen, Fixierungen und Hebeln sind auch Schläge und Tritte sowie Würgegriffe erlaubt.

Sportstätten

Grundschule Wellenkamp - Sporthalle
Kamper Weg 105-107
25524 Itzehoe
Auf Google Maps ansehen

Unser Sambo-Angebot

Tag Uhrzeit Halle Leitung Bemerkung
Mo 16:30 - 18:00 Grundschule Wellenkamp - Sporthalle Josef Bart Kinder & Jugend & Erwachsene
Mo 17:30 19:15 Grundschule Wellenkamp - Sporthalle Josef Bart Combat-Sambo (Jugend & Erwachsene)
Do 15:30 - 17:00 Grundschule Wellenkamp - Sporthalle Josef Bart Kinder & Jugendliche
Nach oben