30. August 2019 | Fechten

5 Medaillen für SCI-Fechter bei den U20 und Senioren Landesmeisterschaften

In der Altersklasse U20 sicherten sich Liv Bangert und Rasmus Linow nach erfolgreichem Turnier eine verdiente Silbermedaille und den Vizelandesmeistertitel im Einzel. Das U 20-Herrendegenteam gewann den Landesmeistertitel.

Bad Segeberg. Das erste Fechtsaisonturnier für die Itzehoer Degenfechter hieß zu Beginn gleich offene Landesmeisterschaften der Senioren-Altersklasse und in der U20 Altersklasse. Seit dieser Saison hat der Deutsche Fechterbund eine neue Altersklasseneinteilung und sich damit international angepasst U11, U13, U15, U17, Senioren (20 Jahre und älter) und Veteranen (40 Jahre und älter).

Über zwei starke Vorrunden und klare Siege im KO über Lasse Brackert (Elmshorner MTV) und Nikolas Luther (FG Segeberg) traf Rasmus Linow im Halbfinale im U 20 Herrendegenwettbewerb auf seinen Vereinskameraden Tobias Eckhardt, den er deutlich mit 15:8 besiegte. Im Finalgefecht konnte sich Rasmus Linow trotz guter Riposten, aber mit zu weit erkennbaren Angriffen, gegen den ehemaligen Segeberger und jetzt Tauberbischofsheimer Fechter Bendix Kelpe nicht durchsetzen und belegte somit den zweiten Platz.

Aufgrund der vielen Ranglistenpunkte von Rasmus Linow hatten das U20 SCI-Herrendegenteam mit Tobias Eckhardt, Nils Halbleib, Rasmus Linow und Emre Özsimsek ein Freilos und traf direkt im Finale auf den Elmshorner MTV. Dort dominierten die SCI-U20-Herren eindeutig den Mannschaftskampf. Mit 45-29 Treffern sicherte sich das SCI –Team den Titel und somit die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften

Im Damendegenwettbewerb der U20 Fechterinnen gingen vom SCI Liv Bangert, Friederike Than und Keona Carado an den Start. Friederike Than qualifizierte sich als gesamtzweitbeste Fechterin für das KO der besten 12. Im Viertelfinalgefecht zwischen den beiden SCI-Fechterinnen Bangert und Than, musste Fiedrike Liv mit 15-13 den Vortritt zum Einzug ins Halbfinale lassen. Dort schlug Liv Bangert Loreley Wall (Fechtergilde Südholstein). Greta Röpke, FG Segeberg, war in dem Finalgefecht von Liv Bangert nicht zu schlagen, dennoch bemühte sich Liv permanent die Traineranweisungen umsetzen. Im DDE-U20-Teamwettbewerb schlugen im Halbfinale die SCI-Fechterinnen Bangert, Carado und Than die Fechtergilde Südholstein mit 45-37. Im spannenden Finale gegen die FG Segeberg war es zwischen beiden Vereinen sehr ausgeglichen, doch ab dem sechsten Gefecht gaben die Segeberger Damen ihre Führung nicht mehr bis zum 9. Gefecht mit mehr und siegten mit 45-40 Treffern.

In der Altersklasse Senioren knüpfte im Damendegen Liv Bangert an ihre Leistungen vom Vortag an. Sie musste sich gegen Röpke zwar ein weiteres Mail geschlagen geben und belegte anschließend Platz 5. Keona Carado kämpfte sich mit technisch sauberen Aktionen ins Halbfinale vor. Dort unterlag sie auch Greta Röpke und wurde abschließend vierte. Aufgrund der Setzung für die Mannschaften trafen die SCI-Damendegen-Mannschaft mit Liv Bangert, Keona Carado, Solveig und Ilka Linow im Halbfinale als Viertgesetzte auf die FG Segeberg. Nach einem extrem spannenden Krimi bis zum letzten Treffer hatten die Segebergerinnen schließlich einen Treffer Vorsprung. Es war machbar gegen die Erstgesetzte zu gewinnen, schade.

Der Herrendegen Einzel-Wettkampftag war für die SCI-Fechter nicht sehr fruchtbar. Dafür zeigten die Itzehoer Herrenmannschaft mit Sascha Becker, Tobias Eckhardt, Mads Eskildsen und Holger Linow auf und neben der Planche eine geschlossene Einheit. Ihr Halbfinale mussten sie klar mit 26-45 gegen FG Segeberg I abgeben. Im Gefecht um Platz drei traf das SCI-Team auf Segeberg II. Den Kampf der Routiniers sicherte sich die FG Segeberg mit 45-37.

Im U20-Bereich war dies ein erfolgreicher Start in die Saison. Die Ergebnisse in der Seniorenklasse sind selbstredend ausbaufähig.

Platzierungen der SCI Fechter

U20 DDE

2. Liv Bangert, 7. Keona Carado, 8. Friederike Than

2. DDE-Mannschaft

U20 HDE

2. Rasmus Linow, 4. Tobias Eckhardt, 13. Nils Halbleib, 16. Emre Özsimsek

1. HDE-Mannschaft

Seniorinnen DDE

4. Keona Carado, 5. Liv Bangert

3. DDE-Team

Senioren HDE

14. Tobias Eckhardt, 16. Tillmann Schütt, 17. Sascha Becker, 20. Mads Eskildsen

4. HDE-Mannschaft