Blog - Leichtathletik

25.04. 2018

Landesmeisterschaften im Straßenlauf in Altenholz

Landesmeisterschaften im Straßenlauf in Altenholz

Bei bedecktem Himmel, Windstille und ca. 10 °C, also optimalem Laufwetter, gingen am letzten Sonntag einige Läufer des SCI in Altenholz über die 5 km und 10 km an den Start, um sich bei den Landesmeisterschaften mit den besten Läufern Schleswig - Holsteins zu messen. Dabei konnten viele erfreuliche Ergebnisse erzielt werden. Die 10 km Läufer machten sich als erstes auf den zweimal zu absolvierenden 5 km Rundkurs. Schnellster SCI Läufer war Tarje Mohrdieck (MJU20, Jg. 2000), der seine bisherige Bestzeit pulverisieren konnte. Er steigerte sich auf der nicht einfach zu laufenden Strecke dank eines perfekten Rennverlaufs von 34:40 min auf 33:28 min und konnte damit auch die Norm für die Deutschen Meisterschaften über 10.000 m, die in vier Wochen in Pliezhausen stattfinden, um 22 Sekunden unterbieten. In einer sehr starken U20 Konkurrenz gewann Tarje die Bronzemedaille. Den Titel in dieser Altersklasse konnte Tade Kohn (SG TSV Kronshagen/ Kieler TB) in einer Zeit von 32:53 min gewinnen.

In dieser Konkurrenz war auch Tobias Klähn (MJU20, Jg. 1999) am Start. Tobias konnte ebenfalls eine starke neue Bestzeit aufstellen und sich auf 36:57 min steigern. Damit belegt er in seiner Altersklasse einen guten vierten Platz. Ähnlich gut lief das Rennen für Marvin Salto (MJU20, Jg.1999), der nach 37:10 min ins Ziel lief und somit die 37 Minuten Grenze als Fünfter nur knapp verfehlte. Nicht ganz zufrieden mit seiner Leistung war Thilo Köhne (MJU20, Jg. 2000), der auf dem siebten Platz nach 37:53 min einlief. Mit dieser starken Mannschaftsleistung konnten sich die U20-Jungs souverän den Mannschaftstitel sichern.

In der nächst jüngeren Altersklasse lieferte Malte Schmidt (MJU18, Jg. 2001) trotz zwischenzeitlicher Magenproblemeein großes Rennen ab und verbesserte seine Bestzeit um ca. 1,5 min auf 36:08 min und holte damit mit großem Vorsprung die Goldmedaille in seiner Altersklasse.

Ebenfalls eine neue Bestzeit aufstellen konnte Petra Kayßer (W50, Jg. 1965), die sich trotz vorheriger Krankheit deutlich auf 45:56 min steigerte. Diese Leistung wurde zudem mit einer Silbermedaille in ihrer Altersklasse belohnt.

Für die jüngeren Starter der Altersklasse U16 wurde die LM über die kürzere 5 km Strecke ausgetragen. Auch hier konnten die SCI Starter einige Erfolge erringen. In der männlichen Konkurrenz musste sich Johan Makoschey (M15, Jg. 2003) erst im Zielsprint dem Sieger Karl Löbe (SC Rönnau 74) um eine Sekunde geschlagen geben. Trotz seines zweiten Platzes haderte Johan mit seiner Zeit von 18:11 min. Einen Platz hinter Johan kam der ein Jahr jüngere Patrick Hintze (M14, Jg. 2004) nach 18:49 min ins Ziel und konnte mit einem knappen Vorsprung auf den Zweitplatzierten den Landesmeistertitel in der M14 gewinnen.

Auch in der weiblichen Jugend durfte sich eine SCI Starterin über den Titel freuen. Leann Dietzel (W15, Jg. 2003) lief lange Zeit bei den Führenden Jungs mit und musste erst kurz vor dem Ziel etwas abreißen lassen. In einer überragenden Zeit von 18:23 min konnte sie aber mit großem Vorsprung den Titel gewinnen.

 

Die vielen guten Ergebnisse der SCI Starter machen Hoffnung auf gute Ergebnisse in der nun beginnenden Leichtathletik- und Triathlonsaison.