Blog – Trampolin

14.03. 2018

SCI- Quintett darf zur "Deutschen"

SCI- Quintett darf zur "Deutschen"

Landesmeisterschaften auf dem Doppelmini Trampolin: Paul Ehlert und Saskia Dibbern holen Titel nach Itzehoe. 

Saskia Dibbern und Paul Ehlert sind Landesmeister auf dem Doppelmini Trampolin. Die beiden Turner behaupteten sich in Norderstedt bei den Titelkämpfen gegen starke Konkurrenz aus dem Land. Für weitere Treppchenplätze aus Itzehoer Sicht sorgten im Einzel Patrik Ehlert, der sich als Zweiter nur seinem Trainer Daniel Schmidt beugen musste, und Rita Nerkararyan, die Dritte wurde.Einen weiteren dritten Platz erkämpften sich die Itzehoer als Mannschaft in der Besetzung Saskia Dibbern, Patrik Ehlert, Paul Ehlert und Wiebke Mansfeld. Mit den Meisterschafts-ergebnissen seiner Schützlinge war Trainer Daniel Schmidt im Großen und Ganzen zufrieden;" alle haben solide geturnt und die Wettkämpfe im Rahmen ihrer Möglichkeiten beendet." Die Titelkämpfe in Norderstedt erfüllten neben der Suche nach den Landesbesten noch einen weiteren Zweck. Sie waren gleichzeitig Qualifikationswettkampf für die Deutschen Meisterschaften in Nottuln/Nordrhein Westfalen. Nachdem sich Saskia Dibbern, Wiebke Mansfeld und Patrik Ehlert bereits im vergangenen Jahr beim Deutschen Turnfest in Berlin für die nationalen Titelkämpfe qualifiziert hatten,lösten in Norderstedt Paul Ehlert und Jan Mansfeld weitere Fahrkarten. Die Erwartungen bei den Deutschen Meisterschaften sind für die Itzehoer Aktiven hoch. Mit Ausnahme von Jan Mansfeld, für den die Teilnahme schon ein großer Erfolg ist, traut Trainer Daniel Schmidt allen anderen Itzehoern zu, ins Finale zu kommen. Für sie prognostiziert der Trainer drei Medaillenplätze in den Einzelwettbewerben. Lassen wir uns überraschen.

 

Weitere Platzierungen der Itzehoer Aktiven: Mareike Warnat 8. Platz, Leni Niggemeyer 10. Platz, Lisanne Warnat 5. Platz, Lia Nickels 8. Platz