Was ist los im SCI

16.01. 2018

SC Itzehoe gewinnt den Breitensportpreis des Deutschen Tischtennisbundes

SC Itzehoe gewinnt den Breitensportpreis des Deutschen Tischtennisbundes

Die Tischtennisabteilung des SC Itzehoe hat als einer von 6 Vereinen bundesweit den mit insgesamt 3000 € dotierten Breitensportpreises des deutschen Tischtennisbundes ( DTTB ) 2017 gewonnen. Bei der Bekanntgabe war die Freude innerhalb der Abteilung riesig, da man völlig überrascht war, dass die Bewerbung des Vereines aus dem hohen Norden sich gegen 124 teilnehmende Vereine durchsetzen konnte. Jährlich wird dieser Preis durch den DTTB ausgelobt und jeder Verein in Deutschland, der Tischtennis als Sportart anbietet, kann sich bewerben.

In Itzehoe ist man in der Jugendabteilung auf die Ausschreibung aufmerksam geworden. Diese setzt als Grundlage für eine Bewerbung eine breit gefächerte Tischtennisarbeit in verschiedenen Sektoren wie Jugendarbeit, Seniorenarbeit, Angebote speziell für Mädchen und Frauen, Durchführung von Minimeisterschaften und Abnahme des Tischtennis Sportabzeichens, Schnupperkurse, Schiedsrichter- und Trainerausbildung voraus. Ferner ist das Anbieten von Schulprojekten ein Kriterium gewesen. Wenn ein Verein mindestens 4 dieser Punkte anbietet oder durchführt, so ist dieser berechtigt, sich zu bewerben.

Die ausgelobte Siegprämie von 3000 € in Form von Materialgutscheinen wird dann bundesweit unter den eingehenden Bewerbungen an 6 Vereine ausgeschüttet.

Der SC Itzehoe konnte gleich in 7 Kategorien an den Start gehen, u.a. mit der Minimeisterschaft in der Edendorfer Schule mit 90 Kindern, mehreren Schnupperkursen für Jugendliche und einem ehrenamtlichen Schulangebot in der Ernst-Moritz-Arndt Grundschule und die Abnahme des Tischtennis Sportabzeichens. Ferner gibt es ein spezielles Angebot für Senioren und ein Trainingsangebot nur für Frauen. Aus diesem Angebot hat sich sogar eine Damen Tischtennismannschaft gebildet.

Die 3o Seiten umfassende Bewerbung ging dann nach Frankfurt zum DTTB.

Kurz vor Jahresende kam dann die tolle Nachricht, dass der SC Itzehoe einer der Preisträger ist. Die anderen Preisträger kamen aus südlichen und östlichen Teil Republik, doch der SC Itzehoe aus dem hohen Norden ist als einziger Verein dieser Region Preisträger.

Bei einem Schleifchenturnier der Jugendabteilung kurz vor Jahresende konnten hier stolz die beiden jüngsten Mitglieder der Abteilung, Elias Holz und JiskaOesau, stolz die edle Ballpyramide, die es zusätzlich zum 500 € Materialgutschein zu gewinnen gab, in die Höhe halten.

Bilder:

1. Elias und Jiska halten den Breitensportpreis in die Höhe

2. Ballpyramide