Was ist los im SCI

20.11. 2019

Sparkassen Cross Pforzheim

Sparkassen Cross Pforzheim

 

Wie im vorherigen Jahr starteten beim Sparkassen Cross Pforzheim wieder einige Leicht- und Triathleten des SCI.

Es startete der Triathlet Consti Johansen über eine Strecke von 1200m, Johan Makoschey und Patrick Hintze liefen 4800 und Leonie Wilke sowie Tarje Mohrdieck waren über 6600m am Start. Alle Starter erwartete eine Strecke mit vielen Herausforderungen: kurze Anstiege, Hindernisse aus Baumstämmen, Strohballen, Sandpassagen, viele Kurven und schwieriger Untergrund auf der Koppel.

Sehr zufrieden von seinem Lauf war Consti und er konnte von den Läufern des Jahrgangs 2005, mit einer Zeit von 4:25min, den 2. Platz erreichen.

Ein sehr starkes Rennen lief auch der hochgestartete Patrick. Er konnte auch den 2003er die Stirn bieten und mit seiner schnellen Zeit von 19:38 lief er auf einen starken 4. Platz.

Nicht so zufrieden mit seinem Lauf war Johan. Der mehrfache Landesmeister hatte einen schlechten Tag und kam mit muskulären Problemen nicht in seinen Laufrhythmus und blieb mit einem 15. Platz bei der U18 und einer Zeit von 20:05min hinter seinen Erwartungen.

Leonie war mit ihrem starken Lauf auch zufrieden. Mit einer Zeit von 29:18min über die 6600m konnte sie der starken Konkurrenz der WJU23 trotzen und wurde souverän 3.

Ganz gut verlief auch das Rennen von Tarje. Obwohl er nicht in seinen Rhythmus kam und Probleme mit den vielen Wenden auf dem Kurs hatte, lief der U20 Athlet eine Zeit von 25:20min und belegte den 15. Platz bei starker Konkurrenz.

Als Coach an der Seite war André, der sich mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden zeigte, waren die besten Läufer Deutschlands wieder in Pforzheim an der Startlinie. Wir bedanken uns bei dem Veranstalter für ein tollen Lauf und ein schönes Wochenende.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!