Was ist los im SCI

25.02. 2019

Workshop „Aktiv im Kinderschutz"

Workshop „Aktiv im Kinderschutz"

Das Programm „Aktiv im Kinderschutz“ des Landessportverbandes Schleswig-Holstein befasst sich mit der Prävention von Gewalt, insbesondere sexualisierter Gewalt gegen Kinder. Die Sportjugend Schleswig-Holstein bietet in diesem Zusammenhang Fortbildungen zum „Ansprechpartner im Kinderschutz“, sowie Kompaktfortbildungen für Vereine an. Bereits Anfang 2018 nahmen Jule Mohr, Jakob Radau und vom Vorstand Dr.Ulrike Supper-Voß erfolgreich an einer Fortbildung zum „Ansprechpartner im Kinderschutz“ teil. Im Rahmen weiterer Maßnahmen zur Umsetzung des Präventionsprogrammes wird auch eine Kompaktfortbildung für Vereine angeboten. Diese hat der SCI am ersten Februarwochenende gerne in Anspruch genommen. Drei Referenten der Sportjugend Schleswig-Holstein informierten die Sportlehrer und Übungsleiter aus den Abteilungen Badminton, Judo, Kinderturnen, KISS, Leichtathletik, Schwimmen,Triathlon, dem Vorstand des SCI und den Zeltlagern ausführlich über rechtliche Grundlagen, Präventionsmaßnahmen und ihre praktische Umsetzung im Verein. Der Sport-Club Itzehoe wird weitere Ansprechpartner im Kinderschutz ausbilden, ebenso ist eine weitere Kompaktfortbildung im Herbst geplant. Der SCI möchte das bestehende Vertrauen der Familien in den Sport und ihren Verein weiter festigen und potentielle Täter abschrecken.